Datenschutzerklärung:

www.handwerk-dortmund.de und www.handwerk-luenen.de  ist ein Angebot der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen.

Die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen nimmt den Datenschutz ernst. Die Erhebung Ihrer Daten erfolgt im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften. Über diese können Sie sich unter www.datenschutz.de umfassend informieren.

Grundsätzlich gilt:

1. Bei jedem Zugriff eines Nutzers auf eine Seite von Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen und bei jedem Abruf einer Datei werden über diesen Vorgang Daten in einer Protokolldatei gespeichert. Die Speicherung dient ausschließlich internen systembezogenen und statistischen Zwecken.
Im Einzelnen wird über jeden Abruf folgender Datensatz gespeichert:

    * Name der abgerufenen Datei
    * Datum und Uhrzeit des Abrufs
    * übertragene Datenmenge
    * Meldung, ob der Abruf erfolgreich war
    * Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
    * anfragende Domain

Eine Löschung dieser Statistik-Rohdaten erfolgt nach 90 Tagen.

2. Die im Rahmen der Registrierung von Nutzern gemachten Angaben werden, nur nach Zustimmung des Nutzers, in anonymisierter Form zu statistischen Zwecken von der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen ausgewertet. Ein Verkauf von Adressen an Dritte findet nicht statt.

3. Die Mitarbeiter der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen sind zur Verschwiegenheit über personenbezogene Daten verpflichtet. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nur, wenn dies für die Vertragserfüllung notwendig ist. Solche Dritte sind ebenfalls von der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen durch Vereinbarungen zur Beachtung des Datenschutzes der Nutzer verpflichtet.

4. Alle unter www.handwerk-dortmund.de und www.handwerk-luenen.de befindlichen Daten, die sich auf unseren Servern befinden und dort "gehostet" (also aufbewahrt) werden, sind durch hintereinander geschaltete Sicherheitssysteme vor dem Zugriff Unberechtigter gesichert. Mitarbeiter der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen und ihre Systemdienstleister überprüfen die Wirksamkeit des Schutzes regelmäßig.

5. Wenn Sie unsere Seite verlassen, beispielsweise über das Anklicken unserer Bannerwerbung, und auf fremde Seiten gelangen, werden von Adressaten der angeklickten Zielseite so genannte Cookies gesetzt. Für diese ist Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen rechtlich nicht verantwortlich. Zu der Benutzung solcher Cookies und der darauf gespeicherten Informationen durch unsere Werbepartner vergleichen Sie bitte deren Datenschutzerklärungen.

6. Wir kümmern uns um die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen in allen Bereichen unserer Plattform und unseres Unternehmens. Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich auch direkt an uns wenden. Schreiben Sie an:

Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen
Lange Reihe 62
44143 Dortmund

Automatisch erfasste nicht personenbezogene Daten und Erzeugung von Cookies:

Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen, werden gelegentlich automatisch (also nicht über eine Registrierung) erzeugte Informationen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zugeordnet werden können (z. B. vermittels eines Internetbrowser oder einem Betriebssystem; Domainnamen von Webseiten, von denn aus über einen Weblink ein Zugriff erfolgt; Anzahl der Besuche; durchschnittliche Verweilzeit; aufgerufene Seiten). Wir und unsere Konzernunternehmen verwenden diese Informationen, um den Auftritt unseren Webseiten ständig zu verbessern und zu aktualisieren sowie um die Attraktivität zu erhöhen.

Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, kann es sein, dass durch uns veranlasst Informationen in Form eines "Cookies" auf Ihrem Computer abgelegt werden, die Ihren Computer bei Ihrem nächsten Besuch automatisch wieder erkennen. Cookies erlauben es uns unter anderem, eine Website Ihren Wünschen anzupassen oder Ihr Kennwort so zu speichern, dass Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Wenn Sie nicht wünschen, dass wir Informationen über Ihren Computer wieder erkennen, stellen Sie Ihren Internetbrowser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrer Computerfestplatte löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespeichert wird.

Datenschutzhinweis

Speicherung von Zugriffsdaten

Bei der Anforderung von Inhalten aus diesem Internetangebot werden Zugriffsdaten gespeichert. Das sind der Name der angeforderten Datei, Datum und Uhrzeit der Anforderung, die übertragene Datenmenge sowie der Zugriffsstatus (z.B. Datei übertragen, Datei nicht gefunden). Diese gespeicherten Daten werden nicht an Dritte weitergeleitet.


Externe Links, Haftungsausschluss

Als Inhaltsanbieter ist der Landesbeauftragte nach § 8 Abs. 1 Teledienstegesetz bzw. § 6 Abs. 1 Mediendienste-Staatsvertrag nur für eigene Inhalte verantwortlich. Für externe Links zu fremden Inhalten, gekennzeichnet mit [Externer Link], übernimmt der Landesbeauftragte keine Haftung, da er die Übermittlung der Information nicht veranlasst, den Adressaten der übermittelten Information nicht ausgewählt und die übermittelten Informationen nicht ausgewählt oder verändert hat (§ 9 Abs. 1 Teledienstegesetz bzw. § 7 Abs. 1 Mediendienste-Staatsvertrag). Bei der erstmaligen Verknüpfung mit diesen Internetangeboten hat der Landesbeauftragte den fremden Inhalt daraufhin überprüft, ob durch ihn eine mögliche zivilrechtliche oder strafrechtliche Verantwortlichkeit ausgelöst wird. Dies war nicht der Fall. Bei zukünftig auftretenden Problemen bzw. verfälschten oder sinnfremden Inhalten bittet er um eine kurze Mitteilung, damit entsprechend reagiert werden kann.


Sicherheit

Im Rahmen der Bereitstellung dieses Internetangebotes wurden keine Cookies, keine Java-Applets, keine Active-X-Controls und kein Java-Script verwendet.
Da Sie als Benutzer keine Kontrolle darüber haben, was solche aktiven Inhalte auf Ihrem PC veranlassen, sollten Sie in Ihrem eigenen Interesse die entsprechende Funktionalität Ihres Browsers aus Sicherheitsgründen stets deaktivieren.

Datenschutzbeauftrager der Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen
Andreas Wolenin
Wirtschaftsdienst Handwerk. GmbH
Lange Reihe 62
44143 Dortmund

Bildrechte:

Eigene Fotos, Fotolia, Pixabay,

Panorama: 


Öffentliches Verfahrensverzeichnis

Bundesdatenschutzgesetz (BDSG)

„Für Kunden und Verbraucher“

 

Sie sollten einen Innungsbetrieb beauftragen…

… weil die Qualität stimmt.

Innungsbetriebe haben einen guten Ruf. Denn sie stehen oft seit Genrationen als Familienbetriebe für handwerkliches Wissen und Können. Fachwissen kombiniert mit dem richtigen Werkzeug und hochwertigen Materialien sorgen dafür, dass am Ende bei den von Ihnen beauftragten Arbeiten die Qualität stimmt. Und das lohnt sich für Jahre.

… weil der immer Up-to-Date ist.

Innungsbetriebe können das breite Aus- und Weiterbildungsangebot der Innungen nutzen. Sie bekommen zeitnah aufbereitete Fachinformationen und Gesetzesänderungen von der Innung und können Verbraucher optimal beraten.

... weil es keinen Ärger gibt.

Auch Handwerker machen Fehler. Im „Fall der Fälle“ hilft hier die Schiedsstelle der Innung fachlich kompetent und findet eine für beide Seiten tragbare Lösung.

… weil wir wissen wer´s macht.

Sie brauchen einen  Handwerker mit einem ganz besonderen Profil für eine außergewöhnliche Aufgabe. "Kein Problem". Fragen Sie die Innung. Wir empfehlen Ihnen einen Handwerker, der´s kann.

… weil alles legal zugeht.

„Ohne Rechnung auf die Hand“, „Ohne Garantie wie gesehen“? Nicht mit uns. Innungsbetriebe sind steuerlich korrekt, beschäftigen legale Mitarbeiter und bezahlen sie angemessen. Die Innungen setzen sich darüber hinaus durch hohe eigene Qualitätsstandards und Zertifikate für beste Leistungen ein und engagieren sich gegen Schwarzarbeit.

… weil Innungsbetriebe Verantwortung tragen.

Innungsbetriebe machen jedes Jahr vielen jungen Menschen einen sicheren Start ins Berufsleben möglich. Sie tragen damit gesellschaftliche Verantwortung, die Sie durch Ihre Beauftragung unterstützen. Die Innungen selbst sind darüber hinaus vielfältig aktiv, wenn es um Engagement für Kinder, Jugendliche, Sportvereine und auch sozial Benachteiligte geht.

Konjunkturprogramm
für Verbraucher und Betriebe


„Bereits im vergangenen Jahr haben die Verbraucher bei niedrigen Zinsen verstärkt ihr Geld in die eigenen vier Wände investiert“, erklärt Kreishandwerksmeister Dipl.-Ing. Christian Sprenger. „Das hat für eine gute konjunkturelle Entwicklung im regionalen Handwerk gesorgt und wir wollen, dass das auch 2017 so bleibt.“ Das Sonderkreditprogramm liege im Interesse der Betriebe, so Sprenger weiter, denn das Plus an Aufträgen sichere Investitionen der Unternehmen und letztendlich Arbeits- und Ausbildungsplätze. Das unterstützt auch die Sparkasse Dortmund. „Als Kreditinstitut sind wir in besonderem Maße der Entwicklung der Region verpflichtet“, so Jörg Busatta, Vorstandsmitglied der Sparkasse Dortmund. „Wir erfüllen mit dem Sonderkredit gleich zwei Wünsche unserer Kunden: Unsere Geschäftskunden im heimischen Handwerk freuen sich über die wirtschaftliche Unterstützung und unsere privaten Kunden über günstiges Geld zum richtigen Zeitpunkt. Beides zusammen wirkt wie ein kleines Konjunkturprogramm für unsere Stadt.“ Gerade wenn noch eine Restsumme für die geplante Renovierung oder Modernisierung fehle, könne das Sofortkreditprogramm gute Dienste leisten.

 


Beratung bei der Sparkasse
und der Kreishandwerkerschaft

Verbraucher, die das neue Kreditprogramm nutzen wollen, können sich ab sofort in allen Filialen der Sparkasse Dortmund beraten lassen. Informationen gibt es auch unter der Rufnummer 0231/183-22525 und im Internet unter www.sparkasse-dortmund.de/modernisieren. Wichtig ist, sich rechtzeitig um eine Beantragung des Darlehens zu kümmern, denn das Angebot ist kontingentiert und nur bis zum 30.09.2017 gültig. Darüber hinaus empfiehlt sich, vor der Beauftragung eines Handwerksbetriebs genau zu prüfen, ob dieser tatsächlich Mitglied einer Innung ist. Denn sonst kann das Kreditprogramm nicht genutzt werden.

Die Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen und ihre 24 Innungen erteilen dahingehend unter 0231/5177-0 gern Auskunft.

 

 

 

Kontakt und Nachfragen:
Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Hauptgeschäftsführer Ass. Joachim Susewind
Lange Reihe 62
44143 Dortmund
Tel.: 0231/5177-123
Fax: 0231/5177-196
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.handwerk-dortmund.de

Sparkasse Dortmund
Unternehmenskommunikation
Jeanette Bludau
Freistuhl 2
44137 Dortmund
Tel.: 0231/183-11501
Fax: 0231/183-11598
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.sparkasse-dortmund.de

Impressum - Datenschutz - Bildrechte

Impressum Kreishandwerkerschaft Dortmund und Lünen
Lange Reihe 62
44143 Dortmund
Telefon 02 31 / 51 77 - 0
Telefax 02 31 / 51 77 - 199
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.handwerk-dortmund.de

Vertretungsberechtigte: Kreishandwerksmeister Christian Sprenger und
Hauptgeschäftsführer Joachim Susewind

Zuständige Kammer:
Handwerkskammer Dortmund
Ardeystr. 93
44139 Dortmund

Berufsrechtliche Regelungen:
Handwerksordnung
(Zu finden im Bundesgesetzblatt I, Seite 3074 in der Fassung vom 24. September 1998)

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Haftungshinweis:

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Ihr Weg zu uns

Kontakt zu uns

Kreishandwerkerschaft
Dortmund und Lünen

44141 Dortmund

Fon: +49 231 - 5177-0

Fax: +49 231 - 5177-199

email: info@handwerk-dortmund.de

 

Öffnungszeiten

MO – MI :  7:30 Uhr  - 12:30 Uhr

                    13:00 Uhr - 16:30 Uhr
DO:               7:30 Uhr -  12:30 Uhr
                    13:00 Uhr -  17:00 Uhr
FR:                7:30 Uhr -  13:00 Uhr

Erklärungen

Impressum

Datenschutzerklärung